2004-04-19

Was sagt...? Teil 1

--- Was sagt ein SPD-Generalsekretär zum Rücktritt eines Bundesbank-Präsidenten und SPD-Mitglied, nachdem der - zweifellos wegen eigener Verfehlungen, aber auch nach einer medialen Verfolgungsjagd seitens politischer Gegner (im eigenen Lager) zurücktritt? "Nach der Entwicklung der letzten Tage ist dieser Schritt folgerichtig und war wohl unumgänglich. Ernst Welteke war ein guter und effektvoller Bundesbankpräsident. Deswegen wird es ihn selbst am meisten ärgern, dass er sich auf diese Art und Weise um sein Amt bracht hat."

welteke.html