2004-07-09

Frühwarnsystem für schlechte Presse

--- Einen kleinen Einblick über die Strategien von Unternehmen, Negativ-Presse zu verhindern, bietet die Wirtschaftswoche in ihrer aktuellen Ausgabe. Danach plant die Telekom, ein Frühwarnsystem aufzubauen. "Mithilfe des so genannten Issues Management Systems soll Rickes Kommunikationsabteilung künftig frühzeitig Themen aufspüren, die das Ansehen des Chefs und des Konzerns beschädigen könnten." Sollte Kritik aufflammen, sollen interne Sprachregelungen helfen, breite Kritik zu verhindern.

1 Comments:

At 3:20 nachm., Blogger der Haltungsturner said...

Doch jetzt schon? Komisch, dass manche Dickschiffe als letztes auf solchen Trichter kommen. Machen sehr, sehr viele nun wirklich schon lange.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home