2004-08-17

Hartz IV: ABM fürs Bundespresseamt

--- Hartz IV entwickelt sich zur Arbeitsplatzbeschaffungsmaßnahme fürs Bundespresseamt. Täglich spamt Béla Andas Crew jetzt mehrmals die Mailboxen akkreditierter Journalisten zu, um über die neuesten Lügen in der Presse aufzuklären und des Kanzlers balsamartige Worte zu der umstrittenen Reform zu präsentieren. Doch das (PR-)Desaster ist längst komplett, nur noch die Wirtschaftsverbände und die Bosse, deren Genosse Schröder bekanntlich ist, machen sich für die Umverteilungsaktion nach oben hin stark, während das Volk weiter auf die Straße rennt und eifrig demonstriert, inzwischen auch in der Hauptstadt. Gewinner sind alle Gruppierungen rechts und links von der "Mitte". Ob diese tatsächlich Rezepte zum Umbau des Sozialstaats haben und wie sie die Bosse abkassieren wollen, sind die großen Fragen.

1 Comments:

At 12:29 nachm., Blogger Unionsbuerger said...

www.hartzVI.de und BASTA

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home