2004-10-22

Al-Dschasira zeigt weinende CARE-Entführte Hassan

--- Al-Dschasira hat ein Video gezeigt, in dem die jüngst im Irak entführte CARE-Mitarbeiterin Margaret Hassan um ihr Leben fleht und den Rückzug der britischen Truppen fordert: "Please help me, please help me," Hassan, who works for aid agency Care International, was shown saying while crying. "This might be my last hour." "Please, the British people, ask Mr Blair to take the troops out of Iraq and not to bring them here to Baghdad ... That's why people like Mr Bigley and myself are being caught," she said, referring to British captive Kenneth Bigley, who was decapitated by his captors earlier this month. "Maybe ... I will die like Mr Bigley," Irish-born Hassan appealed, before burying her head in her hands in tears. Hassan, has lived in Iraq for 30 years and holds Iraqi, Irish and British citizenship. She was kidnapped in Baghdad on Tuesday. Das Psychodrama ist damit natürlich perfekt, obwohl al-Dschasira aber auch gleich gar nichts über die Herkunft des Bands zu vermelden weiß und auch nach wie vor noch unklar ist, wer Hassan überhaupt entführt hat. Hm, hatte der Sender da nicht mal gelobt, ausgeglichener zu berichten und nicht zum Sprachrohr der Gotteskrieger werden zu wollen?

Update: Die Welt am Sonntag widmet sich heute intensiv dem perfekt menschelnden und anrührigen Drama rund um Hassan in einem kurzen Anreißer und einer ausführlichen Personality-Geschichte. Schon der Anfang geht ans Herz (der Leser, ganz sicher nicht an das der nach wie vor unbekannten Entführer): Ihre Freunde hatten Margaret Hassan zuvor nie weinen sehen.

3 Comments:

At 10:08 nachm., Blogger fartmeal said...

Hm, hatte der Sender da nicht mal gelobt, ausgeglichener zu berichten und nicht zum Sprachrohr der Gotteskrieger werden zu wollen?Schon, aber Quote bzw. Zugriffe sind wohl verlockender, als die Erinnerung an gestrige Versprechen (i.ü. sagt ja Scholl-Latour, daß der Araber gern mal die Einlösung gemachter Versprechen etwas großzügiger auslegt...).

Quote also, wenn das mal keine westliche Denke ist... (al-Dschasira, watch your necks...)

 
At 9:02 nachm., Anonymous Anonym said...

peter scholl-latour ist ja auch ein ganz schöner rassist....

 
At 12:08 nachm., Anonymous Jürgen said...

Das Bild der Geisel, sei es auch noch so klein, und das wörtliche Zitat ihres Flehens befinden sich auf dem selben Niveau wie das Abspielen des Videos im Fernsehen.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home