2004-10-06

Cheney vs. Edwards: Geplänkel der Stellvertreter

--- Nach dem ersten anregenden TV-Duell zwischen Bush und Kerry löste die Fernsehdebatte ihrer Stellvertreter eher Gähnen aus. Das Streitgespräch kann höchstens als Appetizer für das nächste Wortgefecht der Politbosse am Freitag gesehen werden. Die Einschätzungen, wer gewonnen hat, gehen dieses mal noch weiter auseinander. Spiegel Online votiert für ein Unentschieden, die Online-Leser vom Houston Chronicle und von MSNBC sehen dagegen den smarten Sonnyboy John Edwards als klaren Sieger über den neokonservativen Dick Cheney, wie es im Blog TalkLeft heißt. Dort auch Links auf das Redetranskript und den Faktencheck der New York Times sowie die Aufzeichung des Live-Bloggens der Debatte. Weitere Einschätzungen aus konservativer Sicht wie immer verlinkt beim Instapundit.

Update: Mehr zum Thema und zu den "eifrigen" Blogger bei Telepolis.

1 Comments:

At 4:34 vorm., Blogger Müller said...

Falls du ein Spätzubettgeher bist, ich habe ein paar Links für Webübertragungen.
Vielleicht sollte ich mein CSS mal ändern, von wegen optischer Verwechselungsgefahr. ;-) Gruß, M.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home