2005-10-29

Plamegate: Lewis "Scooter" Libby angeklagt

--- Nach vielen Vorankündigungen ist es seit gestern nun also heraus: Der Sonderermittler in der CIA-Plame-US-Regierungsaffäre, Patrick Fitzgerald hat Lewis "Scooter" Libby, den Staabschef von US-Vize Dick Cheney, unter anderem wegen Falschaussage, Behinderung der Justiz sowie Meineid angeklagt. Sollte er in allen Punkten verurteilt und das volle Strafmaß erhalten, käme der sofort von seinem Posten zurückgetretene 55-Jährige gut 30 Jahre hinter Gitter, auch wenn vor allem rechte Blogger den Fall natürlich herunterspielen. Die Anklageschrift selbst gibts hier (PDF) und Artikel dazu natürlich schier überall, etwa in der Washington Post:
Libby issued a statement through his attorney, Joseph Tate, in which he said: "I am confident that at the end of this process I will be completely and totally exonerated." But Fitzgerald's indictment depicts Libby as concocting scenarios that never occurred. In one instance, Libby said he first learned of Valerie Plame's role as a covert CIA operative from NBC's Tim Russert in early July. But Russert and Libby never discussed the operative, according to the indictment. In fact, it says, he learned of her from Cheney, State Department officials and a CIA briefer more than a month earlier. The 22-page indictment leaves open the possibility of more bad news to come: the specter of a public trial featuring top White House officials and the chance of more indictments in the weeks ahead. Fitzgerald, the U.S. attorney in Chicago, did not charge anyone with the crime he originally set out to investigate nearly two years ago: whether officials illegally disclosed Plame's identity to the news media to discredit her husband, former ambassador Joseph C. Wilson IV, a harsh critic of the administration's Iraq war policy. Fitzgerald indicated that he considered it, but that Libby's alleged lies made it difficult to prove the root crime of intentionally unmasking a CIA agent. As for Libby's role as the first person to leak Plame's name to a reporter, the prosecutor said Libby "lied about it, under oath, repeatedly" and damaged national security in the process. That, he added, "to me defines a serious breach of public trust."
Die nun vor allem interessante Frage ist natürlich, wie weit Fitzgerald insgesamt in das Spin- und Lügengebäude der Bush-Regierung eindringen kann und wie sehr insbesondere auch Bushs Oberspindoktor Karl Rove noch mit in den Strudel der Affäre gezogen und angeklagt wird. Bushs zweite Amtszeit insgesamt hat schon jetzt schwere Imageschäden abbekommen. Bush selbst hatte zu der Anklage wenig zu sagen, hofft allein auf ein "faires Verfahren". Mehr zum Thema "Fitzmas" etwa in Telepolis oder bei Spiegel Online ("Bushs schwärzester Tag" könnte aber erst noch kommen). Und zum Thema faire Verfahren: Nach fast vierjährigem Drängen der Uno will die US-Regierung erstmals Uno-Beobachtern Zugang zum Gefangenenlager Guantanamo Bay gewähren. Die Zusage ist allerdings mit erheblichen Auflagen verbunden.

Und sonst: Gefallene Reporter-Legenden bei der Watergate-Affäre: “Embedded Crony”: Bob Woodward Shows His True Colors. Und der Fall Judith Miller kratzt weiter am Image der New York Times.

Iran reizt die Weltgemeinschaft mit seiner Israel-Polemik: Der Weltsicherheitsrat hat die israelfeindlichen Äußerungen des iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad verurteilt. Israel hatte sogar gefordert, Iran müsse aus der Uno ausgeschlossen werden. Noch mehr Iran: Wo selbst der Mullah postet. Weblogs im Iran - ein Überblick. Teil 2.

Forbes mag keine Blogger und berichtet schlecht. Nicholas Carr mag überhaupt keine Social Software und Laiengeschreibsel im Web.

Terror nun anscheinend auch in Indien: Die indische Hauptstadt Neu Delhi ist von mehreren heftigen Explosionen erschüttert worden. Mindestens 40 Menschen kamen ums Leben. Die Polizei spricht von einem «Terrorakt».

Der Spindoktor ist reich:


My blog is worth $50,244.06.
How much is your blog worth?

<a href="http://del.icio.us/esmaggbe/plamegate" rel="tag">plamegate</a>, <a href="http://del.icio.us/esmaggbe/bush" rel="tag">bush</a>, <a href="http://del.icio.us/esmaggbe/fitzgerald" rel="tag">fitzgerald</a>

1 Comments:

At 2:35 vorm., Blogger P-BS-Watcher said...

Every major media organization including those leading the charge against Bush/Rove/Libby has signed on to a court brief arguing that no crime was committed. See I'm A Little Slow. Makes an interesting contrast to their "reporting".

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home