2006-04-25

Springer: Fusion von Welt, Welt am Sonntag und Morgenpost

--- Im Springer-Verlag geht es rund. Künftig sollen die Online-Redaktionen von Welt, Welt am Sonntag und der Berliner Morgenpost zusammengelegt werden. Die Redakteure der Zeitungen sollen stärker kooperieren, was immer das heißt. Fakt ist: Die Welt macht seit langem Minus, die Mopo seit der Fusion mit der Welt wohl auch oder schwächelt zumindest. Man wolle den größten Newsroom der Welt schaffen, heißt es bei Springer. Na, mal sehen wie der aussieht - ein Großraumbüro für alle, die Fusion der Redaktionen?
Diskussion im FORUM.