2008-05-13

The Revolution will be - twittered

--- Es war zu erwarten gewesen: Nach den Tsunami-Bloggern wird nun Twitter bzw. Micro-Blogging als große Medienrevolution nach dem jüngsten chinesischen Erdbeben ausgerufen, wobei dpa sich inzwischen auch schon mal von einem Blogeintrag von SiliconValley.com inspirieren lässt:
Wo sonst Meldungen über das Mittagessen, die Kinder oder die langweilige Arbeit stehen, wurde es am Montag ernst. Chinesische Internet-Nutzer informierten mit dem Webtool Twitter über das Erdbeben. Noch während am Montag in Südchina die Erde bebte, verbreitete sich die Meldung von der Naturkatastrophe im Internet. Bewohner der Provinz Sichuan, die die Erschütterungen am eigenen Leib mitbekamen, setzten Meldungen mit dem Kurznachrichten-Dienst «Twitter» ab. «EARTH QUAKE in Beijing??», schrieb ein chinesischer Nutzer. Der amerikanische Blogger Robert Scoble («Scobleizer») griff die Mitteilungen auf. Nun nimmt er für sich in Anspruch, dank des Internets als erster über das Beben berichtet zu haben - noch vor den etablierten Medien und dem Geologischen Dienst der USA. ... In der Blogosphäre ist eine Diskussion über die Bedeutung von Twitter entbrannt. Manch Blogger meint, der Dienst revolutioniere die Verbreitung von Nachrichten - schneller als über Twitter ließen sich kaum Neuigkeiten sammeln und verbreiten, zumal aus entlegenen Regionen wie Sichuan. Kritiker halten dem entgegen, dass schnell nicht gleich zuverlässig sei.
Mehr dazu in einem BBC-Blog: Let's see, as this story unfolds, whether this is the moment when Twitter comes of age as a platform which can bring faster coverage of a major news event than traditional media, while allowing participants and onlookers to share their experiences.

Labels: , , , ,

1 Comments:

At 10:35 nachm., Anonymous Tobias said...

Ach herje, ist es nicht völlig egal, wer bei solchen Ereignissen als erstes berichtet?
Die Schnelligkeit wird bei vielen Nachrichten meines Erachtens maßlos überschätzt. Was hab ich denn davon, dass ich eine Nachricht über ein Erdbeben 15 Minuten früher erfahre als mein Nachbar?

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home